Oben
ntsv-fussball.de / Allgemein

Noch drei Spieltage in der Oberliga Hamburg 02 sind zu absolvieren, dann stehen alle vier Teilnehmer der Meisterrunde fest. Unsere Liga kann aber bereits an diesem Wochenende für Planungssicherheit sorgen. Mit einem Sieg beim FC Süderelbe am Samstag (18 Uhr) wäre Platz vier bereits sicher, egal, wie die anderen spielen. Anreiz genug, den vierten Sieg in Serie folgen zu lassen. Im Anschluss gibt es dann eine kurze Winterpause, wenngleich das Team von Coach Ali Farhadi noch eine Woche nach dem letzten Punktspiel trainieren wird. Niendorf 3 spielt für den guten Zweck An die Winterpause kann Niendorf 3 noch nicht denken. Denn nach dem Spendenspiel an diesem Samstag (11:30 Uhr, Bondenwald) gegen den Glashütter SV, bei dem alle Einnahmen an den Hamburger Verein "The Tomorrow School" gehen, geht es eine Woche später noch im Pokal weiter, ehe der Ball kurz ruht. 4. und 6. Herren mit Groß Borstel-Doppelpack Derweil geht es...

Es war zäh, aber erfolgreich! Unsere Liga gewinnt daheim gegen TuS Osdorf mit 1:0 und behauptet damit nicht nur die Tabellenführung in der Oberliga Hamburg 02, sondern festigt auch den Platz für die Meisterrunde. Das Tor des Tages erzielte Hassan Zarei nach 37 Spielminuten. Genau so erfolgreich war am vergangenen Wochenende unsere U23. Ebenfalls mit etwas Mühe rang das Team von Jan Ramelow und Sebastian Loether Alternwerder mit 2:1 nieder. Sercan Er mit seinem siebten Saisontreffer und Dominik Kujawski sorgten für die Niendorfer Tore. Pleite für Niendorf 3, Siege für 4. und 6 Herren Keine gab es derweil für Niendorf 3, die beim starken SC Poppenbüttel eine Stunde lang ebenbürtig waren, dann durch zwei Sonntagsschüsse ins Hintertreffen gerieten und am Ende mit 0:3 unterlagen. Besser lief es für die 4. Herren, die ihr Heimspiel gegen West-Eimsbüttel souverän mit 4:1 gewinnen konnte. Die Zweitvertretung der Wespen war übrigens gegen unsere 6....

Jetzt rollt der Ball auch in den Ferien. 2022 starten wir die NTSV-Fußballschule. Neu, frisch, abwechslungsreich. Fünf Camps, in allen Schulferien von Frühjahr bis Herbst – jeweils über fünf Tage von Montag bis Freitag. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Kids zwischen sieben und 13 Jahren. Der Leiter unserer Fußballschule ist Nizam Daban, Inhaber der Trainer-B-Lizenz und Trainer im Jugendleistungsbereich des NTSV. In seinem Team hat er junge, ambitionbierte Trainer, die auch mal den einen oder anderen Trick vormachen können. Mehr Infos und das Anmeldeformular gibt es hier.

Das Hinspiel tat weh! TuS Osdorf, vor zwei Monaten noch Tabellenführer, gewann gegen den NTSV, damals Zweiter, mit 2:1 am Blomkamp. Nun haben sich die Vorzeichen verändert. Unsere Liga steht nämlich an der Tabellenspitze und die Osdorfer in der engen Oberliga 2 nach drei Niederlagen in Folge „nur" noch auf Platz vier mit vier Zählern Rückstand. „Natürlich wollen wir zeigen, dass wir es besser machen können als im Hinspiel", sagt Liga-Coach Ali Farhadi. Ein Sieg würde seine Mannschaft der ersehnten Meisterrunde ein weiteres Stück näher bringen. Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr am Sachsenweg. U23 empfängt Alternwerder Zuvor (11:30 Uhr) empfängt unsere weiterhin ungeschlagene U23 (21 von 27 Punkten) Altenwerder. Die Gäste stehen mit sieben Punkten auf dem drittletzten Rang. Nach den beiden Unentschieden zuletzt in Pinneberg (1:1) und im Topspiel gegen Halstenbek-Rellingen (1:1) soll für den NTSV nun wieder ein Dreier her. Niendorf 3 vor schwerem Auswärtsspiel in...

„Kicken für Kinder“ geht in die fünfte Runde. Auch in diesem Jahr sammelt die 3. Mannschaft des Niendorfer TSV in der Vorweihnachtszeit wieder für den guten Zweck. Alle Einnahmen des Heimspiels in der Bezirksliga 4 gegen den Glashütter SV am 4. Dezember um 11:30 Uhr am Bondenwald gehen an den Hamburger Verein „The Tomorrow School“. Nachdem „Kicken für Kinder“ im vergangenen Jahr coronabedingt nur digital stattfinden konnte, gibt es in diesem Jahr endlich wieder ein echtes Spendenspiel. Dafür wird es einen Verkauf von kleinen Snacks und Getränken geben sowie einen pauschalen Eintritt von 5 Euro. Auch eine Spendenbox wird bereitstehen. In den vergangenen vier Jahren kamen so schon viele Tausend Euro für den guten Zweck zusammen. Bereits jetzt ist das Spenden per PayPal an kickenfuerkinder@gmx.de möglich. Ab Montag, den 29. November wird zudem eine Spendenbox bei Sport & Mode am Tibarg bereitstehen. „War für uns klar, dass wir es wieder...

Der Blick auf die Tabelle der Oberliga 2 macht Spaß. Auch nach dem 12. Spieltag steht unsere Liga ganz oben. Auch wenn der SC Victoria mit einem Spiel weniger und zwei Punkten Rückstand noch vorbeiziehen könnte, stimmt die Richtung bei der Mannschaft von Trainer Ali Farhadi. Auch bei Union Tornesch gab es drei Punkte für den NTSV. 4:1 hieß es am Ende. Wie schon im Hinspiel (Endstand 3:2) ging Niendorf durch einen Blitzstart in Führung. Fynn Huneke (2.) und Amir Ahmadi (10.) schossen schnell ein 2:0 heraus. Doch wie schon beim ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison kam Tornesch wieder ran (66.) und gestaltete die Partie eng. Schließlich erlösten Ante Kutschke und Daniel Brückner mit zwei Toren in der Nachspielzeit die Mannen vom Sachsenweg – 4:1-Auswärtssieg! U15 und U13 fahren Dreier ein, Frauen mit Niederlage Dasselbe Ergbnis konnte auch unsere U15 einfahren. Ganze zwölf Wochen musste das Team von Coach Chris...

Nach dem 3:1-Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Buchholz vor einer Woche will und muss unsere Liga an diesem Wochenende nachlegen. Es geht als Tabellenführer zu Oberliga-Schlusslicht Union Tornesch. Doch Letzter ist nicht gleich Letzter. Zum einen mühte sich die Farhadi-Equipe im Hinspiel nach früher 3:0-Führung zu einem 3:2, zum anderen gewann Tornesch zwei der vergangenen vier Spiele und zeigte auch bei beiden Niederlagen (2:3 gegen Osdorf und 2:3 gegen HEBC), dass die Formkurve nach oben zeigt. Gespielt wird am Sonntag um 14 Uhr (Großer Moorweg). Alle anderen Herrenteams sind spielfrei. Dafür greifen unsere Frauen an. Am Sonntag um 11:30 Uhr geht es am Bondenwald gegen den Tabellendritten Altona 93. Pflichtspiele für U15 und U13 Auch unsere U15 absolviert ein Pflichtspiel. Am Samstag ist Weiche Flensburg um 14 Uhr zu Gast am Bondenwald. Im Hinspiel gab es gegen die Jungs aus dem hohen Norden den bisher einzigen Saisonsieg. Wiederholung erwünscht....

Es gibt diese Wochenenden, an denen sich der Weg einer Saison gabeln könnte. Unserer Liga steht ein solcher Spieltag bevor. Nach der Niederlage zuletzt beim SC Victoria (1:3) steht das Team von Traner Ali Farhadi gegen den TSV Buchholz 08 am Sonntag um 14 Uhr am Sachsenweg (Kunstrasen) unter Druck. Die Gäste liegen nicht nur punktgleich und mit einem Spiel weniger als der NTSV (aktuell 3.) auf Platz vier, dem letzten Qualifikationsplatz für die Meisterrunde, Buchholz kommt zudem mit der Empfehlung von sechs Ligapartien in Serie ohne Niederlage an den Sachsenweg. Darunter zwei Auswärtssiege bei Victoria und in Osdorf. "Wir wissen um die Bedeutung dieses Spiels, das werden wir mit allen Mitteln auch am Sonntag auf den Platz bringen wollen", sagt Farhadi. Im Hinspiel gelang dies seiner Mannschaft sehr gut, als auswärts ein 3:1-Sieg auf der Anzeigetafel stand. U23: Landesliga-Topspiel gegen HR Ebenfalls heiß wird es bei unserer U23. Das...

Dieses Wochenende kommt beinahe ruhig daher. Die Herren-Ligen setzen aus und im Pokal ist nur Niendorf 3 gefordert, die U23 hat Freilos, alle anderen Teams sind nicht mehr vertreten. Für das Team von Trainer Jan-Hendrik Schmidt geht es am Freitagabend (19 Uhr) beim ETSV Hamburg 3 um den Einzug ins Viertelfinale des Heino-Gerstenberg-Pokals. Die Liga testet derweil intern gegen unsere U19. Das Spiel findet ebenfalls am Freitagabend um 19:30 Uhr statt (Sachsenweg). U16 gegen Lurup, U15 gegen Vorwärtswacker Aber es geht an diesem Wochenende auch um Punkte. Zum Beispiel will unsere U16 die Tabellenführung in der Oberliga verteidigen. Dafür geht es maximal früh zur Sache. Am Samstag um 9 Uhr ertönt bereits der Anstoß beim SV Lurup. Also rechtzeitig ins Bett – Spieler und Zuschauer. Um ausreichend Schlaf muss sich unsere U15 an diesem Wochenende keine Sorgen machen. Um 14 Uhr empfängt das Team von Trainer Christian Böckl Vorwärts Wacker...

Selten starten wir den Wochenend-Rückblick mit unserer 3. Herren. Doch heute kommen wir nicht drumherum. 1:5 lag unser Bezirksliga-Vertreter zur Halbzeit in Wellingsbüttel zurück. Nach 34 gespielten Minuten stand es plötzlich 7:5 für den NTSV. Eine historische Aufholjagd, die bereits durch die Hamburger Medien rauschte. Zwischen der 63. und 79. Minuten erzielte das Team von Trainer Jan-Hendrik Schmidt sechs Treffer. Vier davon markierte Ex-Ligaspieler Jan Rückold innerhalb von neun Minuten, ein lupenreiner Hattrick gelang ihm dabei zwischen der 77. und 79. Minute. Dass der Vierfach-Torschütze kurz darauf für sein zweites Foulspiel vom Feld flog, Niendorf 3 noch ein Eigentor in der Nachspielzeit erzielte und am Ende mit 7:6 gewann, macht diese Geschichte noch etwas verrückter. Respekt! Auch 4. bis 7. Herren erfolgreich Und weil wir dem Anlass entsprechend mal mit der 3. Herren gestartet sind, setzen wir den Rückblick zunächst mit den anderen Herrenteams fort. Schließlich gewannen die 4., 5.,...