Oben
Niendorfer TSV Fußball / Allgemein  / 4. Herren sucht Spieler für den nächsten Anlauf

4. Herren sucht Spieler für den nächsten Anlauf

Kaum eine unserer Mannschaften hat der Corona bedingte Saisonabbruch so sehr getroffen wie unsere 4. Herren. Lange Zeit führte das Team von Coach Angelo Hopp die Kreisliga 2 an und behauptete sich im engen Dreikampf mit TuS Osdorf 2 und dem SC Sternschanze 3, ehe am vorletzten Spieltag vor der Corona-Pause eine Niederlage bei Union 03 den Sturz auf Rang bedeutete. TuS Osdorf durfte nun aufsteigen, Niendorf 4 bleibt in der Kreisliga.

„Das ist für uns schon ein Schlag gewesen. Vor allem, weil wir es an den verbliebenden Spieltagen nicht mehr aufholen konnten“, sagt Hopp heute, „doch wir können daran auch nichts mehr ändern und müssen nach vorne schauen.“

Abgänge und Verletzungen müssen kompensiert werden

Auch wenn der Blick in die kommenden Wochen immer noch etwas unklar ist, bastelt der Trainer fleißig am Gerüst seines Teams – und das muss er auch. Denn mit Lukas Lackner (beruflich), Gabriel Lourenco de Aquino (wechselt zu Groß Flottbek), Lennart Rohde (verletzungsbedingtes Karriereende) und Yannick Mehlert (Ziel unbekannt) stehen vier Spieler des Kaders nicht mehr zur Verfügung.

Hinzu kommt die Verletzungspause von Hopps Sohn Kevin, der nach seinem Kreuzbandriss wohl kaum bis Ende des Jahres wieder ein Pflichtspiel absolvieren wird. „Mit Thore Hünicke und Michel Braasch fehlen uns zwei weitere Spieler berufsbedingt. Da ist noch nicht ganz klar, wann sie wieder dazustoßen werden“, berichtet Hopp Senior.

Um die Ausfälle und Abgänge ausgleichen zu können, sucht die junge Niendorfer Truppe Verstärkung auf allen Positionen, um im erneuten Anlauf den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen. „Das wird sicherlich nicht einfacher als in der vergangenen Saison“, so Hopp, „aber wir wollen es wieder versuchen.”

Wer Interesse hat, sich an den beiden Trainingstagen am Montag (19:30 Uhr, Bondenwald) und am Mittwoch (19:30 Uhr, Bodenwald) im Probetraining zu zeigen, meldet sich am besten direkt bei Angelo Hopp unter 0162-3212247.